direkt zum Hauptinhalt springen
Apfelfangen

Vorteile durch GUT DRAUF

Qualifizierte Gesundheitsförderung

GUT DRAUF spricht Kinder und Jugendliche in ihren Lebenswelten an, z. B. in Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportvereinen, Familienzentren, bei Jugendreisen und in der beruflichen Qualifizierung.
In Anlehnung an das Präventionsgesetz versteht GUT DRAUF Lebenswelten als für die Gesundheit bedeutsame soziale Orte u. a. des Wohnens, des Lernens, der Freizeitgestaltung und des Sports.
Die in diesen Lebenswelten tätigen Fachkräfte werden umfassend geschult, um die Grundlagen, Umsetzung und Methoden von GUT DRAUF kennenzulernen. Einrichtungen werden bei der Implementierung von GUT DRAUF kontinuierlich unterstützt.

Sie wollen sich als GUT DRAUF-Partner bewerben? Nutzen Sie das Anmeldeformular (Textdatei, 320 KB)

GUT DRAUF-Angebote zur Qualifizierung

Qualifizierungen der Fachkräfte der Einrichtung bzw. der Organistion mittels verschiedener Formate und erprobter Konzepte. Angeboten werden GUT DRAUF-Partnern in aller Regel kostenlos:

Zu den GUT DRAUF-Terminen

Qualitätsentwicklung im Netzwerk und in der eigenen Organisation bzw. Einrichtung:

  • Vor-Ort-Beratungen und Begleitung durch das GUT DRAUF-Team
  • Entwicklung und Durchführung von der Einrichtung angepassten GUT DRAUF-Methoden und -Aktionen
  • Nutzung des umfangreichen Material- und Methodenangebots von GUT DRAUF
  • Thematische Arbeitsgruppen
  • Regionale Beratungs- und Vernetzungstreffen
  • Entwicklung von Arbeitsmaterialien
  • Weiterentwicklung der Inhalte und Arbeitsbereiche

Weitere Informationen beim GUT DRAUF-Team von transfer e. V.

Organisationsentwicklung, Vernetzung, Öffentlichkeitswirksamkeit

Mit der GUT DRAUF-Projektpartnerschaft erfährt Ihre Einrichtung bzw. erzielen Ihre Angebote eine deutliche Aufwertung. Nicht nur in Hinblick auf die Gesundheitsförderung.

Unsere Leistungen – Ihr Mehrwert

  • Niedrigschwellige Integration von Gesundheit in die Einrichtungsstruktur
  • in Gesundheitsfragen geschulte Mitarbeitende (GUT DRAUF-Teamer und -Teamerinnen)
  • Qualitätsmanagementprozess zur Organisationsentwicklung
  • Nach Handlungsfeldern differenzierte, praxiserprobte Qualitätsstandards
  • Nachhaltige Zusammenarbeit und Qualitätssicherung
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit für eine Qualitätsmarke
  • Vernetzung gesundheitsorientierter Organisationen
  • Abgestimmte Finanzierung und Bündelung von Ressourcen
  • Sonderaktionen für Partner

Weitere Informationen beim GUT DRAUF-Team von transfer e. V.

Gewinn für Kinder und Jugendliche

Junge Menschen erfahren, dass es möglich ist, gesund zu leben – auf unkomplizierte und unterhaltsame Weise.

Was haben Kinder und Jugendliche davon?

  • Praktische, ganzheitliche Erfahrungen und positive Erlebnisse mit Ernährung, Bewegung und Stressregulation dem jeweiligen Alter und Interesse angepasst
  • Unterstützung beim Aufbau von Resilienz sowie von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • Sensibilisierung für den eigenen Körper und die eigenen Bedürfnisse
  • Ideen und Anregungen für Verhaltensweisen, die das eigene Wohlbefinden unterstützen
  • Zusammengefasst: Aufbau gesundheitsbezogener Handlungskompetenzen
  • Erleben einer wertschätzenden, partizipativ ausgerichteten Zusammenarbeit
  • Gleiche Chancen für alle für eine gesunde Entwicklung

GUT DRAUF-Materialien

Im Rahmen der Gesundheitsförderung junger Menschen hat die BZgA eine Fülle an Materialien (Broschüren, Flyer, Videos etc.)  entwickelt, die in aller Regel kostenlos zur Verfügung steht. 

Materialangebot – eine Auswahl

  • Filme über GUT DRAUF
  • Broschüren zu GUT DRAUF
  • Flyer zu GUT DRAUF
  • Methoden-Datenbank
  • Material zu Ernährung, Bewegung, Stressregulation

Link zu den Materialien

Intranet

Eine interne, geschützte Plattform stellt allen GUT DRAUF-Partnern besondere Informationen und Materialien für ihre Arbeit im Rahmen von GUT DRAUF zur Verfügung.

GUT DRAUF-Intranet

Der passwort-geschützte Intranetbereich hält für alle angemeldeten GUT DRAUF-Partnern exklusives Material bereit. Eine kleine Auswahl:

  • Die GUT DRAUF-Aktionskarten enthalten Übungen und Aktionen, um Kinder und Jugendliche auf kreative, spielerische Weise an gesundheitsbewusste Verhaltensweisen heranzuführen.
  • Für den Qualitätsentwicklungsprozess wird ein Qualitätshandbuch zur Erfüllung der GUT DRAUF-Qualitätsstandards benutzt.
  • Unterlagen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Roll-ups, Banner, Broschüren, Logos, Flyer etc.) werden zur Verfügung gestellt.

Link zum Intranet-Login

Zugang zu Ausschreibungen

Ein nach GUT DRAUF gelabeltes Programm oder eine GUT DRAUF-zertifizierte Einrichtung verbessert die Chancen, sich bei Ausschreibungen im jeweiligen Handlungsfeld erfolgreich zu beteiligen. Auf Netzwerktreffen tauschen sich GUT DRAUF-Partner über Ausschreibungen aus, auf Fachtagen und anderen Gelegenheiten bietet GUT DRAUF weitere Unterstützung bei der Mittelakquisition.

Mehr Infos beim GUT DRAUF-Team von transfer e. V.

GUT DRAUF TO GO – IDEEN MITNEHMEN UND AUSPROBIEREN!

Mit Stress umgehen
Stressregulation

Stell dir vor, du bist ein Luftballon, der sich langsam aufbläst. Deine Lungen füllen sich mit Luft, dein Körper breitet sich aus. Der ausgedehnte Zustand wird kurz gehalten, bevor der Luftballon platzt und die ganze Anspannung von dir abfällt.

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG

iss was gutes
Ernährung

Solltest du dich oft schlapp fühlen, müde, träge, gar depressiv oder eine fette Erkältung haben, greife zu Gemüse, Obst, Fisch, Eier, Hülsenfrüchten, Hühnerbrühe und Tee. Setze auch Ingwer und Knoblauch ein. Beide stärken ein schwaches Immunsystem.

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG

sich bewegen macht spaß
Bewegung

Alle stellen sich im Kreis auf und fassen sich an den Händen. Die Spielleitung hängt an eine Verbindungsstelle einen Fahrradreifen. Dieser wird nun im Uhrzeigersinn einmal durch den gesamten Kreis gespielt (von einer Person zur nächsten – mit Durchkriechen, Darübersteigen usw.), ohne dass die Hände losgelassen werden!

AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG