direkt zum Hauptinhalt springen

GUT DRAUF AKTUELL

Die Lebensmittelretter von Finnentrop

Jede Woche treffen sich die Kinder im Kinder-, Jugend- & Kulturhaus, um aussortierte Lebensmittel zu retten.

KJK-Haus Finnentrop

Seit 2018 rettet das GUT DRAUF-zertifizierte Kinder-, Jugend- & Kulturhaus in Trägerschaft der St. Johannes Nepomuk Gemeinde in Finnentrop (NRW) Lebensmittel unter dem Projektnamen „LebensMITTELretter“.

Der Link führt zum Bericht „Kinder retten Lebensmittel“ der WDR-Lokalzeit Südwestfalen vom 5. November 2021, der auf Facebook veröffentlicht wurde:

WDR-Lokalzeit Südwestfalen: „Kinder retten Lebensmittel“

Ein bis zweimal in der Woche werden Lebensmittel,die kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) sind, unter anderem aus einem benachbarten Supermarkt abgeholt und damit gerettet.

Die LebensMITTELretter haben dann die Aufgabe, die Sachen zu sortieren und spontan etwas für alle daraus zuzubereiten. Das kann ein Gericht für die Besucher des Jugendcafés oder des Kindertreffs sein, oder Obst und Gemüse werden geschnitten, ansehnlich präsentiert und z. B. mit Dipps gereicht. Im Idealfall gibt es sogar ein Mehrgängemenü. 
Info: KJK-Haus, Finnentrop