Suche

Heimspiel mit frischen Ideen in Sachen Bildung

Vom 19. bis 23. Februar 2019 öffneten die Messehallen in Köln-Deutz ihre Tore für zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus dem Bildungssektor. Ganz klar – auf der größten Bildungsmesse Europas, der didacta, durfte GUT DRAUF nicht fehlen. Ging es doch darum, viele interessierte pädagogische Fachkräfte zu Möglichkeiten der Zusammenarbeit und nachhaltiger Umsetzung gesundheitsfördernder Angebote für Kinder und Jugendliche zu informieren.

Der GUT DRAUF-Messestand
Vergrößern
Vor Ort für GUT DRAUF: Ina Holschbach und Oliver Schmitz
Vergrößern

Mit dem neuen ansprechenden Messestand, den wir erstmals im Rahmen des 25-jährigen GUT DRAUF-Jubiläums 2018 präsentieren konnten, gelang der Kontakt zu vielen Messebesuchern im Handumdrehen. Unsere neuen Roll Ups boten handlungsfeldspezifische Infos, die unsere erfahrenen GUT DRAUF-Trainerinnen und -Trainer durch Beratung oder methodische Kurz-Inputs ergänzten.

Der Renner? Ganz klar unsere Postkarten, die nicht nur „nette Motive“ sind, sondern zugleich mit Übungen und Anregungen zu Ernährung, Bewegung und Entspannung auf der Rückseite auch methodisch leicht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzbar sind, z. B. für einen Themeneinstieg im Unterricht oder einen lockeren Gesprächsbeginn im Nachmittagsprogramm im Jugendtreff.

Unser Team hat sich gefreut, nach ein paar Jahren der Vorbereitung endlich wieder Messeluft zu schnuppern! Der persönliche Kontakt in den vielen intensiven Beratungsgesprächen, die unser Team führen durfte, bleibt einfach der nachhaltigste. Wir freuen uns auf die Kooperationen, die daraus entstehen.

Ein großes Dankeschön an alle Aktiven, die unseren Stand durch ihre Mitarbeit bei GUT DRAUF so lebendig gestaltet haben, sowie an alle Besucher/-innen für ihr Interesse!

Und kaum steht der Messestand wieder in unserem Lager, bereiten wir uns auf den nächsten Auftritt vor: Die didacta findet im nächsten Jahr in Stuttgart statt, wir stehen quasi in den Startlöchern für die Bewerbung für 2020 und freuen uns auf die nächste Runde. Bis dahin seht ihr uns in diesem Jahr auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (6.–10. März 19, Halle 4.1, Stand 108) sowie auf der Feriencampmesse in Köln (Rautenstrauch-Joest-Museum am Neumarkt, 23. März 19, 11-18 Uhr).

Kommt gerne vorbei – wir freuen uns auf ein Gespräch mit euch!
Text & Fotos: transfer e. V.

Nach oben