Suche

Eine Körperreise in den Frühling

Die beiden GUT DRAUF-Fachkräfte Doreen Remer und Samuel Koelewijn leiteten vom 21. bis 23. März 2018, unterstützt von der engagierten Koordinatorin Barbara von Eltz, eine GUT DRAUF-Basisschulung in den Räumen der freien baptistischen Kirche in Kiel.

Viel Kreativität, Spaß und hohe methodische Kompetenz
Vergrößern

14 Teilnehmerinnen, 1 Baby und ein Kleinkind überwiegend aus dem Stadtteil Friedrichsort und dem lebendigen Gesundheits-Netzwerk in Kiel nahmen an der Schulung mit hohem Niveau und Kick-off-Charakter teil.

Nach einem besonders intensiven Kennenlernen im Kugellager und lecker Task-force-Arbeitsgruppen lauschten die Mütter in einer selbst gestalteten Chill-out-University mit schmackhaften Saftcocktails und köstlichen Knabbereien ganz entspannt den Infos u. a. zur Strukturen und Prozessen der BZgA-Jugendaktion.

In ausgewogenen Theorie-Praxis-Blöcken konnten die Teilnehmerinnen die drei Module Ernährung, Bewegung, Stressregulation sowie die Inszenierung fachlich erforschen und ausprobieren.

Das Herzstück bildete eine leidenschaftliche Inszenierung „Eine Körperreise in den Frühling“, die von viel Kreativität, Spaß und hoher methodischer Kompetenz und Erfahrung der Frauen geprägt war. Eine ausführliche Reflexion rundete die bereits bühnenreifen Bausteine ab.

Die enorme Expertise der Frauen im Bereich vegetarischer bzw. veganer Ernährung und sportlicher Kompetenz in die Gesundheitsförderung einzubringen, war ein Alleinstellungsmerkmal dieser Schulung.
Bericht: Doreen Remer, Samuel Koelewijn
Foto: Samuel Koelewijn