Basisschulung in Bremen, GUT DRAUF und Nachhaltigkeit, Fortbil-dung zum Thema Yoga & Fördermöglichkeit für Jugendunterkünfte

Liebes GUT DRAUF Netzwerk,

in diesem Newsletter möchten wir euch auf mehrere interessante Veranstaltungen und Themen hinweisen. Wir möchten euch an die Basisschulung Ende August in Bremen und die digi+ Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit im GUT DRAUF Kontext erinnern. Des Weiteren planen wir- in Kooperation mit Karma Kids - die Konzeption einer Fortbildung im Bereich Yoga und möchten diese interessierten Teamer:innen anbieten. Dafür würden wir gerne eine Rückmeldung von euch erhalten, inwieweit ihr schon Yoga erfahren seid und ob Interesse an einem solchen Angebot besteht. Und zuletzt möchten wir euch auf eine Fördermöglichkeit für Jugendreisen und Jugendunterkünfte unter dem Motto „Corona Auszeit für Familien“ hinweisen, bei der eine Bewerbung noch möglich ist.

Viele Grüße aus Köln,

das GUT DRAUF-Team 

Freie Plätze für Basisschulung in Bremen

Es gibt noch freie Plätze für die GUT DRAUF Basisschulung in Bremen!

 

Datum: 31. August bis 02. September 2021 

 

Neben Schulungsinhalten rund um GUT DRAUF und dem Dreiklang Ernährung, Bewegung und Stressregulation und jeder Menge Input und Spaß lockt die wunderschöne Jugendbildungsstätte in Bremen nebst reizvoller Umgebung. 

Schaut selbst: Jugendbildungsstätte LidiceHaus

 

Ihr werdet während der Schulung folgende Inhalte kennenlernen & erleben:  

     
  • Was ist GUT DRAUF? Einführung in die Aktion GUT DRAUF. Die bundesweite Gesamtstruktur, der GUT DRAUF-Prozess, GUT DRAUF-Labelprogramm und GUT DRAUF-Zertifikat. 
  •  
  • Fachwissen zum theoretischen Hintergrund: Der GUT DRAUF-Dreiklang, gesund und lecker essen, ausreichend und mit Spaß bewegen, Stress erfolgreich regulieren, Gesundheit in Szene setzen. 
  •  
  • GUT DRAUF erleben und umsetzen: Einen GUT DRAUF-Baustein selbst erarbeiten, ausprobieren und reflektieren, Transfer von GUT DRAUF in das eigene Arbeitsfeld, weitergehende Informationen und Beratung zur Implementierung von GUT DRAUF 
  •  

 

Bei der Schulung werden selbstverständlich alle Corona Regeln beachtet und die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern. Die Teilnahme inklusive Kost und Logis sowie Material ist kostenfrei, lediglich die Fahrtkosten müssen eigenständig getragen werden. Falls eine Durchführung auf Grund der aktuellen Lage zu risikoreich ist, behalten wir uns vor, die Schulung digital durchzuführen.  

 

Wir freuen uns auf eure Anmeldung: Zur Anmeldung!

digi +: GUT DRAUF und Nachhaltigkeit: praktische Ideen, Möglichkeiten zur Umsetzung, Entwicklungsmöglichkeiten To-Dos, best of – kostenfrei für GUT DRAUF-Partner

Termin:            Mi, 11.08.2021, 9:00 – 11:30 Uhr 

Trainerin:         Barbara von Eltz  

 

Wie lässt sich GUT DRAUF und Nachhaltigkeit an welchen Stellen konkret verbinden? Was bietet transfer e.V. an? Was wird wo schon umgesetzt? Wo müssen wir noch nachsteuern?
Diese Fragen wollen wir mit euch bei der digi+-Veranstaltung „GUT DRAUF und Nachhaltigkeit“ beleuchten. Neben konkreten Aktionen und der Vorstellung eines neuen Tools wollen wir in den Austausch gehen:

     
  • Welche Anknüpfungspunkte gibt es noch für nachhaltiges Handeln in Verbindung mit GUT DRAUF?
  •  
  • Was wird in den Einrichtungen schon umgesetzt?
  •  
  • An welchen Stellen müssen wir GUT DRAUF noch nachhaltiger gestalten?
  •  

Hier geht’s zur Anmeldung!

GUT DRAUF Fortbildung rund ums Thema „Yoga für Kinder und Jugendliche“

Im Rahmen einer Kooperation mit Karma Kids Yoga möchten wir euch, unseren Partnerinnen und Partnern sowie Teamerinnen und Teamern, gerne Angebote rund ums Thema „Yoga für Kinder und Jugendliche“ anbieten.

Ihr habt als Einrichtung noch keine Erfahrung mit Yoga, seid aber interessiert an einem Basisangebot zu positiven Aspekten des Yoga und der Umsetzung mit Kindern und Jugendlichen? Dann schickt uns bitte eine entsprechende Rückmeldung an gutdrauf@transfer-ev.de.

Ihr habt schon einen gewissen „Yoga-Background“? Eure GUT DRAUF Teamer:innen sind gleichzeitig ausgebildete Yoga-Lehrer:innen? Ihr habt Interesse an Fortbildung und gegenseitigem Austausch zur konkreten Umsetzung von Yoga Angeboten mit Kindern und Jugendlichen in euren Einrichtungen? Dann schickt uns bitte ebenfalls eine entsprechende Rückmeldung an gutdrauf@transfer-ev.de.

Außerdem: Falls ihr bereits ausgebildete Kinder-Yoga-Lehrer:innen seid, besteht durch Karma Kids die Möglichkeit, über einen vergünstigten Beitrag in eine Deutschland/Österreich/Schweiz-weite Datenbank eingetragen zu werden und so eine erhöhte Buchungsreichweite zu erhalten.

https://www.karmakids.de/netzwerk-kinderyoga/

 

Wir freuen uns über eure Rückmeldungen!

Corona Sonder-Förderung: „Corona Auszeit für Familien Handlungsfeld: Jugendreisen und Jugendunterkünfte

Niedrigschwelliger Projektantrag!  

!!! transfer e.V. kann euch bei der Erstellung des pädagogischen Konzepts nach GUT DRAUF Standards unterstützen. Bitte meldet euch dafür schnell (am besten bis 30.7.) bei uns zurück! Direkt an die GUT DRAUF Kollegin Nina Festing festing@transfer-ev.de !!!

Wo werden die Fördergelder beantragt?:  

     
  • Prüfung erfolgt durch den Verband der Kolpinghäuser e.V. 
  •  

Bewerbungsfrist:  

     
  • 15. August 2021 
  •  

Möglicher Durchführungszeitraum der Familienferienfreizeiten: 

     
  • 1.10.2021 – 31.12.2022 
  •  

Antragsteller:in/ Wer kann sich bewerben?:  

• gemeinnützige Familienferienstätten - Mitglied der BAG FE 

• weitere gemeinnützige Familienferienstätten, die sich an den „Grundlagen gemeinnütziger Familienerholung“ (2011) der BAG FE orientieren 

• weitere für die Familienerholung geeignete gemeinnützige Einrichtungen, die sich an den „Grundlagen gemeinnütziger Familienerholung“ (2011) der BAG FE orientieren, z. B. zertifizierte familienfreundliche Jugendherbergen 

 

Zielgruppe/ Für wen sollen die Angebote konzipiert sein?:  

Die geförderten Familienferienzeiten können Eltern mit ihren Kindern wahrnehmen, für die ein Anspruch auf Kindergeld besteht und die ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. 

Darüber hinaus muss eines der drei Kriterien erfüllt sein: 

1. Ein Kind muss minderjährig sein, und die Bezüge und das Vermögen der Eltern(-teile) dürfen die Einkommensgrenze nach § 53 Abgabenordnung nicht überschreiten 

2. Ein Kind (unabhängig vom Alter) mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50. Das Einkommen der Familie ist nicht relevant. 

3. Ein Elternteil mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50. Die Familie muss mit mindestens einem minderjährigen Kind anreisen. Das Einkommen der Familie ist nicht relevant. 

Weitere Informationen unter diesem Link.  

Rundbrief (ab)bestellen

Falls Sie diesen Rundbrief zukünftig nicht mehr erhalten wollen oder sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat, schicken sie uns bitte eine Mail. Gerne können sich über diesen Kontakt aber auch Interessenten für diesen Rundbrief anmelden. E-Mail an das Team von transfer e.V. – Gesamtkoordination GUT DRAUF: gutdrauf@transfer-ev.de

zur Webseite    Kontakt    Impressum    Datenschutz