Suche

GUT DRAUF im Kloster

Vom 5. bis zum 7. November 2019 fand am Starnberger See im Kloster Bernried eine GUT DRAUF-Basisschulung für den Kreisjugendring München-Stadt statt.

16 Kolleginnen und Kollegen aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit, aus der Tagesbetreuung und der Schulkooperation nahmen an der Basisschulung mit den GUT DRAUF-Trainerinnen Kirsten Barske und Susanne Kußmaul teil.

Im Gartensaal des Klosters und dem Klostergarten wurde das Wissen der Teilnehmenden zu den GUT DRAUF-Elementen (Ernähren, Bewegen, Stressregulation), den Bausteinen für ein gesünderes Leben, auf den neusten Stand gebracht.

Der Bootssteg in Bernried verwandelte sich in eine griechische Insel, auf der dann die bayerische „Rudermannschaft“ landete. Mit griechischer Musik tanzte diese dann Sirtaki und Schuhplattler, um dann nach der Entdeckung der Quelle des Lebens und einer Fahrt durch die Rettungsschleuse im Restaurant der Inselhauptstadt einen bayerisch-griechischen Foodmix zu genießen. Zum Ende der Inszenierung konnte dann, wer wollte, noch einen Einbürgerungsantrag stellen.

Zum Schluss der Schulung wurden konkrete GUT DRAUF-Projekte besprochen, die bereits noch im selben Monat umgesetzt werden. Die Motivation der Gruppe, GUT DRAUF in den Einrichtungen des Kreisjugendring München-Stadt weiter zu etablieren, ist hoch. Durch die Projektkoordination in München ist eine weitere Unterstützung zugesagt.

Kirsten und Susanne bedanken sich bei allen Teilnehmenden für die begeisterte Mitarbeit und drei wundervolle Tage im Kloster.
Text & Fotos: Susanne Kußmaul

Nach oben