Suche

Sekundarschule Eitorf zum 2. Mal GUT DRAUF zertifiziert

Am Samstag, den 24. November 2018 erhielt die Schule an Sieg Sekundarschule Eitorf zum 2. Mal das GUT DRAUF-Zertifikat der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Petra Vajler-Schulze von Kivi e.V. durfte der Schulleiterin Marianne Engländer-Klein das begehrte Zertifikat überreichen.

Petra Vajler-Schulze überreicht Schulleiterin Marianne Engländer-Klein das GUT DRAUF-Zertifikat
Der Balance-Akt gelingt nur gemeinsam

Gesundheitsförderung gehört seit Jahren zum Schulprogramm und die Bausteine von GUT DRAUF wurden in den letzten drei Jahren vorbildlich umgesetzt.

Die Schule an der Sieg in Eitorf feierte ihre zweite GUT DRAUF-Zertifizierung im Rahmen des Kennenlerntages für die neuen Fünftklässler. Die Gesundheitsförderung der Kinder und Jugendlichen war schon immer ein Ziel von Schulleiterin Marianne Engländer-Klein, das sie nicht aus den Augen verlieren wollte. 

Das GUT DRAUF-Programm ist hierfür eine gute Möglichkeit, Gesundheitsförderung verpflichtend für alle Lehrkräfte zu machen. Denn wenn nicht alle Beteiligten an einem Strick ziehen, schafft so eine große Schule die Zertifizierung kaum. 

Die Sekundarschule Eitorf arbeitet stetig an der Gesundheit der ihr anvertrauten Kinder und Jugendlichen und darf sich deshalb auch für die nächsten drei Jahre GUT DRAUF-Schule nennen.
Text & Fotos: Kivi e. V.
Info: Schule an der Sieg Sekundarschule Eitorf

Nach oben