Suche

GUT DRAUF im Rhein-Sieg-Kreis

Link zu kivi e. V.

Seit dem Jahr 2003 wird die Jugendaktion GUT DRAUF der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rhein-Sieg-Kreis (NRW) umgesetzt. Das sind nunmehr bald 15 Jahre intensive Bemühungen um gesunde Einrichtungen, gesunde Angebote und den Aufbau von gesundheitsförderlichen sozialräumlichen Strukturen im Rhein-Sieg-Kreis.

GUT DRAUF mit seinem Wirkungsdreieck Ernährung, Bewegung und Stressregulation ist so zu einem integralen Bestandteil des Aufwachsens der Kinder und Jugendlichen geworden und befähigt diese zu gesundheitsförderlichen Verhaltensweisen.

Der Verein kivi übernahm mit seiner Gründung im Jahr 2008 die Rolle hinsichtlich beim weiteren Aufbau und der Entwicklung der „GUT DRAUF Modellregion Rhein-Sieg“ und ihren lokalen Netzwerken. Seither koordiniert und steuert kivi e. V. GUT DRAUF im Rhein-Sieg-Kreis und betreut die rund 30 zertifizierten Partner in Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, Bildungsträger und Sportvereinen. Im Zuge der sozialräumlichen Vernetzung sind im Jahr 2010/2011 zwei Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis als „GUT DRAUF-Kommunen (Bornheim und Eitorf) zertifiziert worden.

Die erste Kooperationsvereinbarung mit der BZgA zur Umsetzung von GUT DRAUF in der Modellregion Rhein-Sieg stammt aus dem Jahr 2006. Diese Kooperation wurde im Jahr 2015 im Sinne einer langfristigen und nachhaltigen Weiterführung mit dem Verein kivi erneuert.

Aus der Zusammenarbeit mit der BZgA im Rahmen von GUT DRAUF entwickelte der Verein kivi im Rhein-Sieg-Kreis weitere Gesundheitsprogramme für Kindertageseinrichtungen (KITA Vital – gute gesunde Kindertageseinrichtung), Grundschulen (Tutmirgut – gesunde Schule) und in Sportvereinen (Verein.t.gesund). Die Gesundheitsarbeit des Vereins kann unter www.kivi-ev.de eingesehen werden.