Suche

Blue hour to Wonderland

Die beiden GUT DRAUF-Trainer Andrè Schier und Samuel Koelewijn haben vom 27. bis 29. November 2017 in den wunderbaren Fortbildungsräumen der Stadt Braunschweig eine GUT DRAUF-Inhouse-Basisschulung geleitet.

Bettina Grziwa, Olga Warkentin, Erika Waldmann, Anne Zirbeck, Jonas van Rany, Anneka Lasar, Sinja Voigt, Laura Franke, Sandra Tolle, Ramona Wendt, Charlotte Herzog, Andreas Bogner, Phillip Heinemann, Lukas Gebhared (v. li.)
Vergrößern

14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den verschiedenen Jugendeinrichtungen des lebendigen GUT DRAUF-Netzwerks in Braunschweig nahmen an der Schulung teil. Nach einem besonders gut vorbereiteten Empfang durch den Sprecher der GUT DRAUF-Arbeitsgruppe Joachim Gieselberg lernten die Teilnehmenden das gesundheitsfördernde Programm in einer selbst gestalteten Chill-out-University mit schmackhaften Saftcocktails ganz entspannt kennen.

In ausgewogenen Theorie-Praxis-Blöcken konnten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit den drei GUT DRAUF-Modulen Ernährung, Bewegung und Stressregulation auseinandersetzen – und sie ausprobieren .

Das Herzstück bildete die Inszenierung, die von viel Kreativität, Kooperation und Spaß geprägt war. Unter dem Arbeitstitel: „Blue hour to Wonderland“ reisten die Teilnehmenden durch eine spektakuläre Rätselrallye in das blaue Restaurant und dann ganz tief in unerforschte Gebiete des Meeres.

Eine ausführliche Reflexion, Darstellung des GUT DRAUF-Prozesses und die Ausarbeitung von GUT DRAUF-Bausteinen für die eigene Einrichtung rundeten die Schulung ab.
Text & Foto: Samuel Koelewijn