Suche

Weiterhin GUT DRAUF: Schule in der Geisbach

Zertifiziert & zufrieden: Magret Hagen, Karsten Heusinger
vergrößern

Im Rahmen des alljährlichen Adventsmarkt zum 1. Advent 2016 gab es neben vielen von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern organisierten Adventsständen in diesem Jahr etwas Besonderes für die Schule in der Geisbach in Hennef:

Schulleiterin Magret Hagen konnte von kivi-Fachleiter Karsten Heusinger erneut das GUT DRAUF-Zertifikat der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für die engagierte Gesundheitsarbeit der Schule entgegennehmen.

GUT DRAUF hat seit über sechs Jahren einen festen Platz im Schulalltag der Förderschule im Rhein-Sieg-Kreis (NRW) eingenommen: So finden im Unterricht regelmäßig Übungen zur Entspannung und zur Motivation statt, die aufkommendem Lernstress entgegenwirken. Die Raumgestaltung ist entsprechend dem GUT DRAUF-Gedanken angepasst, das heißt die Klassenräume sind erlebbar gestaltet und bieten in Optik und Nutzung viel Abwechslung.
Beim Mittagessen in der Mensa und im Hauswirtschafts-Angebot steht vorwiegend gesunde und vielfältige Kost auf dem Plan. Durch regelmäßige Pausen und bunt gemischte Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet die Schule viel Raum für Bewegungsphasen.
Auch bei Klassenfahrten achten die Lehrkräfte darauf, dass die Schülerinnen und Schüler zum einen Spaß haben, zum anderen aber auch, dass die drei Elemente der Gesundheitsförderung: Ernährung, Bewegung, Entspannung in den Tagesablauf integriert werden.
Text & Foto: kivi e. V.
Info: Schule in der Geisbach, Hennef